Glutenfreies Müsli – Frühstücken wie ein König!

Mit Cerealien von Carpe Vitam starten Sie gesund und lecker in den Tag. Einfach ein wenig Milch oder Joghurt dazu – fertig ist Ihr Energie-Frühstück. Unser glutenfreies Müsli liefert Ihnen alle Nährstoffe und Vitamine um voller Schwung in den Tag starten zu können. Wie all unsere Produkte schmecken diese feinen Müsli der ganzen Familie. Machen Sie doch einfach einmal einen Test bei sich zuhause.

 

Hammermühle Multi-Frucht Müsli: Der perfekte Start in den Tag

Das Hammermühle Multi-Frucht Müsli ist ein Energielieferant par excellence. Neben Cornflakes und Sojaflocken enthält die Mischung Sonnenblumenkerne, Vollkornreismehl, Sojaschrot und Zuckerrübenballaststoff. Für den Geschmack sorgen Honig, Bananenchips und eine Prise Zimt. Dieses glutenfreie Müsli besteht zu 30 Prozent aus Trockenfrüchten mit Äpfeln, Aprikosen, Datteln, Feigen und Sultaninen – bei diesem Erzeugnis haben Sie die geballte Obst-Power in einem Paket.

 

Hammermühle Honig Crunchies: Glutenfreier Knusper-Genuss

Die Honig-Crunchies von Hammermühle sind ein Muss für alle, die morgens eine knusprige Mahlzeit geniessen wollen. Die Maiskugeln mit ihrem feinen Honig-Geschmack sind bei Kindern wie auch bei Erwachsenen sehr beliebt und schmecken besonders fein in frischer Milch. Aber auch ohne Milch sind diese leckeren Maiskugeln ein Genuss. Nicht zu süss und nicht zu hart – Knuspergenuss als kleine Zwischenmahlzeit.

 

Hammermühle Schoko-Müsli: Cerealien in Premium-Qualität

Ein glutenfreies Müsli mit feinen Schokoladenstückchen darf in einem spezialisierten Internetshop wie Carpe Vitam nicht fehlen. Diese Mischung besteht aus wertvollen Zutaten wie Cornflakes, Kakaobutter und getrockneten Äpfeln. Der Schokoladenanteil liegt bei 39 Prozent. Eine 100-Gramm-Portion liefert rund 440 kcal Energie und verhilft Ihnen zu einem schwungvollen Start in den Tag. Wenn Sie eine kraftvolle Mahlzeit am Morgen schätzen, treffen Sie mit diesem leckeren Hammermühle Schoko-Müsli die optimale Wahl..

 

Glutenfreies Müsli selber mischen: Tips für Einsteiger

Um von Zeit zu Zeit ein wenig Abwechslung in ihren Speiseplan zu bringen, mischen viele Gluten-Intoleranzler ihr Müsli selbst. Bewährt haben sich dabei Grundzutaten wie glutenfreie Cornflakes, glutenfreie Getreideflocken (z.B. Hirse- oder Reisflocken), Amaranth und Quinoa (beides entweder gepufft oder in Form von Flakes). Auch Haferflocken eignen sich für ein glutenfreies Müsli – natürlich nur unter der Voraussetzung, dass diese frei von Klebereiweiss sind. Frische, saisonal erhältliche Früchte sind eine ideale Ergänzung für jedes Müsli: Mit ihren Vitaminen sorgen sie für eine gesunde Mahlzeit, mit ihrem intensiven Geschmack verleihen sie jedem Müsli eine unverwechselbare Note und sie sorgen auch dafür, dass die Mahlzeit nicht zu schwer und kalorienreich wird. Am besten eignen sich dafür Äpfel, Bananen, Pfirsiche und rote Beeren. Auch Südfrüchte wie Papaya und Mango bieten sich für ein glutenfreies Müsli an. Trockenfrüchte wie Feigen, Rosinen oder Datteln kommen ebenfalls infrage – diese sind allerdings wesentlich kalorienhaltiger als frisches Obst und sollten daher nicht zu grosszügig verwendet werden.